[German Translation] Cerevo forscht zusammen mit SAP an einer Smart Cycle-Lösung



Cerevo forscht zusammen mit SAP an einer Smart Cycle-Lösung,
welche unter Verwendung von SAP® HANA® in Echtzeit Fahrdaten analysiert,
um ein sicheres Fahren zur Arbeit mit dem Fahrrad zu unterstützen

Pilotversuch des IoT-Datenservice erfolgt im 2. Quartal 2017

 

HANNOVER, Deutschland — CeBIT — 19. März 2017 — Cerevo Inc., Hersteller von Unterhaltungs-elektronik mit Internetzugang mit Sitz in Tokyo, Japan, stellt heute eine erweiterte Lösung für sein Smart Cycle-Gerät RIDE-1 vor, die sich an Endverbraucher und kleine bis mittlere Unternehmen richtet. Diese zusätzliche Lösung basiert auf SAP HANA, eine Echtzeit-In-Memory-Computing Plattform, die von SAP bereitgestellt wird. Cerevo plant, einen Pilotversuch innerhalb der nächsten Monate in Japan zu starten, bevor man auf ein globales Level expandiert.

 

Cerevos RIDE-1 ist ein Gerät mit verschiedenen Sensormodulen zum Anstecken ans Fahrrad und gehört zu Cerevos XON-Produktreihe smarter Sportprodukte. RIDE-1 erlaubt Fahrradbesitzern den Gebrauch seiner hochentwickelten Sensoren. Die in RIDE-1 eingebauten Kommunikationsmöglichkeiten umfassen ANT+, Bluetooth und Wi-Fi, zusätzlich zu verschiedenen Sensoren wie GPS. Anders als herkömmliche Fahrradcomputer, welche am Fahrrad angebracht Fahrdaten nur aufzeichnen, erlauben es die Eigenschaften von RIDE-1 dank der Verknüpfung mit Smartphones und der Cloud die Daten zu teilen und zu analysieren.

 

Weltweit lässt sich konstatieren, dass Unternehmen “ihre Angestellten darin bestärken, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen, was die Gesundheit und Fitness fördert und Umweltverschmutzung reduziert.” Dieser Trend hat seinen Ursprung in Großbritannien und schwappt über auf andere europäische Regionen, wie jüngste Berichte und Nachrichten zeigen: “Report – Impact of the cycle to work scheme”, “Cycle To Work scheme will continue, government’s Autumn Statement confirms” Auch in Japan versucht eine Anzahl von Unternehmen, die sich über Gesundheitsfragen und Umweltbelange Gedanken machen, die Fahrt zur Arbeit mit dem Fahrrad zu fördern. (http://www.cyclesports.jp/depot/detail/63385)

Mit der neu hinzugekommenen Lösung können Unternehmen für geprüfte Sicherheit auf dem Weg zur Arbeit ihrer Fahrrad fahrenden Mitarbeiter sorgen und sich gleichzeitig der Notwendigkeit zur Reduzierung der CO2 Emissionen, die durch die Fahrt zur Arbeit anfallen, annehmen. Die RIDE-1 Lösung zielt auf die Belange des Personals ab, um damit kleine und große Unternehmen anzusprechen, zusätzlich zu Konsumenten, die sich entschlossen haben, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren und semi-professionellen Fahrern. Sie stellt eine breite Auswahl an Daten bereit, die von Cerevos RIDE-1 mit hochentwickelten internen Sensoren gesammelt werden, für eine sicherere, bessere, mehr Freude bereitende und effizientere tägliche Fahrradfahrt und kommt zusammen mit einer verbesserten Applikation für Smartphones, die auf SAPs HANA zurückgreift.

 

Cerevo geht davon aus, dass die RIDE-1 Lösung, ausgestattet mit einem 9-Achsen-Sensor, Sensoren für Temperatur, Atmosphärendruck und Helligkeit, sowie GPS, dafür sorgen kann, dass das Radfahren zur Arbeit sicherer, gesünder und umweltfreundlicher wird. Sie bietet:
Aufzeichnung meiner Fahrradperformance

  • Zahl der gefahrenen Kilometer
  • Ranking in Echtzeit
  • virtuelles Rennen
    • Standortbestimmung in Echtzeit
  • Störungsalarm in Echtzeit
  • Alarm bei überhöhter Geschwindigkeit in Echtzeit
  • Kalorienverbrauch
  • CO2 Emissionsersparnis

Systemarchitektur der neuen Cycle-to-Work-Lösung, verknüpft mit SAP HANA

 

SAP HANA bietet einen kostengünstigen Zugang zu Hochgeschwindigkeitsdatennetzwerken – und erweitert so erheblich die Reichweite und Benutzerfreundlichkeit der RIDE-1-Applikation von Cerevo. Cerevo ist außerdem berechtigt zur Datenspeicherung, Datenverarbeitung, Analyse und Fernzugriff auf Geräte. Die Technologien des SAP IoT Datenmanagements stellen sicher, dass Cerevo die richtigen Daten zur richtigen Zeit sammeln kann, selbst wenn die Verbindung unterbrochen sein sollte. Dabei wird auf In-Memory-Systeme zurückgegriffen, um große Datenmengen von tausenden Geräten zu verarbeiten.

Pilotanwendung der neuen Cycle-to-Work-Applikation für Tablets, unterstützt durch SAP HANA

SAP HANA ermöglicht es Cerevo, die Flexibilität der Cloud in die Datenverwaltungsumgebung von RIDE-1 einzubinden. Dies sorgt für eine bessere Stabilität bezüglich der Arbeitsauslastung und hilft Cerevo dabei, noch einfacher noch digitaler zu werden. Die SAP HANA Plattform hilft Cerevo auf dem Markt weiter voranzukommen, durch Innovation und ohne die solide Basis zu gefährden, auf welcher die Firma den RIDE-1-Service betreibt. Ein Beispiel dafür ist das Feature “graph data processing”, welches Cerevo erlaubt, Datenverbindungen zu visualisieren, um komplexe Beziehungen zwischen Menschen, Orten und Dingen zu verstehen.

Eine Auswahl an hochauflösenden Bildern zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter folgendem Link.
(Cycle to Work solution with SAP)

Eine Auswahl an hochauflösenden Bildern zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter folgendem Link.
(Cerevo’s RIDE-1)


Über Cerevo
Cerevo Inc. (Consumer Electronic REVOlution) wurde 2008 gegründet und hat ihren Standort in Tokyo, Japan, sowie eine Zweigniederlassung in Redmond, WA, USA. Cerevo produziert in Kleinserie mit Fokus auf der Produktion von einzigartig miteinander verbundenen Produkten und Lösungen für Verbraucher und professionelle Anwender auf Basis seines “Global Niche”-Konzeptes. Cerevos Produkte sind weltweit bekannt und wurden in über 55 Ländern verkauft. Mehr als 25 Produkte wurden herausgebracht, darunter die CEREVO CAM – eine digitale Kamera mit Internetverbindung, die LiveShell-Serie – Geräte, welche Livestreams via Ustream und Youtube unter Zuhilfenahme von nur einer Videokamera ermöglichen, LiveWedge – ein HDMI Switcher mit 4 Eingängen und der Möglichkeit live zu streamen, Tipron – ein smarter Roboterprojektor für zu Hause oder auf Arbeit und die XON-Serie an smarten Sportprodukten. Weitere Informationen finden Sie auf http://cerevo.com

© 2017 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und weitere hier erwähnte SAP Produkte und Dienstleistungen sowie ihre jeweiligen Logos sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Weitere Informationen und Hinweise bezüglich der Warenzeichen finden sie unter: http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx#trademark

Pressekontakt (auf Englisch)
Chitose Nii, Global Communication
Cerevo Inc.
mailto:press-global@cerevo.com
https://www.instagram.com/cerevo_global/
https://www.facebook.com/CerevoGlobal
https://twitter.com/CerevoGlobal

For the English press release, please visit here.

###